Öffnungszeiten

Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag
von 15.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Sonntag und Feiertags
von 12.00 Uhr bis 21.00 Uhr

 

Zusätzliche Öffnungszeiten

Ostermontag, 22. April ab 12 Uhr

Mittwoch, 1. Mai ab 12 Uhr

Christi Himmelfahrt, 30. Mai ab 12 Uhr

Pfingstmontag, 10. Juni ab 12 Uhr

Fronleichnam, 20. Juni ab 12 Uhr

 

 

Telefon / Tischreservierung

(06323) 98 07 51

Aktuell

Jeden Mittwoch ab 15 Uhr: Fangfrische Forellen aus Eußerthal von Daminik Hans

Jeden Donnerstag ab 15 Uhr: Cordon Bleu: klassisch, mediterran oder pfälzisch

 

Der aktuelle Pfälzer Restaurantführer hat uns  als "Die Weinstube der Pfalz" 2018/2019 ausgezeichnet.

Das Magazin Espresso zählt uns auch 2019 wieder zu den Top 100 der Region Rhein Neckar.

 

 

Tageskarte - so lange Vorrat reicht

   

Portion Pfälzer Stangenspargel vom Spargelhof Vester aus Gommersheim mit hausgemachter Sauce Hollandaise oder zerlassener Butter und Kartoffeln € 16,50

dazu nach Wunsch:

gekochter Hinterschinken € 5,50

Parmaschinken € 6,50

Kleine Scheibe Saumagen € 5,90

Kleines paniertes Schweineschnitzel           € 5,90

Gebratenes Pfälzer Saiblingsfilet € 12,50

Kalbsfiletmedaillon € 14,50

 

Weinempfehlung
2018er Burrweiler Bischofskreuz
Goldmuskateller feinherb
Weingut Eberle, Burrweiler
jung, fruchtig, feinwürzig, süffig
¼ l € 6,00    0,75 l € 17,50
 

Herzlich Willkommen

Lassen Sie sich in unserem historischen Anwesen vom einzigartigem Ambiente am Kamin, im Heuspeicher oder bei schönem Wetter im Mühlengarten verzaubern.

Unser Küchenteam verwöhnt Sie mit einer regionalen, ehrlichen, echten Frischeküche mit ausgeprägter Harmonie und Bodenständigkeit begleitet von Weinen rund um die Burrweiler Mühle in ungezwungener Atmosphäre.

In unserer schnelllebigen Welt ist es gut einen Flecken Erde zu kennen, der entschleunigt, entspannt und erdet. Die Burrweiler Mühle möchte so ein Ort sein.

Mühlengarten - wir nennen es ein Stück vom Paradies

Ein Ort, wo die Natur Akzente setzt. Unter Bäumen sitzend, das Wasser plätschert, der Blick schweift auf Wald, Wiesen und Reben.

Ein Ort, der schwer zu finden und danach schwer zu vergessen ist.

Ein Ort zum Energie auftanken, zum Leben genießen - Genuss voll bewusst.