Winter-Öffnungszeiten

Freitag und Samstag
von 15.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Sonntag und Feiertags
von 12.00 Uhr bis 21.00 Uhr

 

Ab März auch wieder Mittwoch und Donnerstag 
von 15.00 Uhr bis 23.00 Uhr 

 

Kulinarische Spezialitäten

 

14 Februar: Valentinsmenü Fleisch, Fisch oder vegetarisch 4 Gänge € 39,50  Menü ansehen

Fastnachtdienstag, 25. Februar von 12 Uhr bis 20 Uhr

Aschermittwoch, 26. Februar ab 15 Uhr Heringsbüffet

Telefon / Tischreservierung

(06323) 98 07 51

Aktuell

Der aktuelle Pfälzer Restaurantführer 2020/2021 hat uns wieder ausgezeichnet.

Das Magazin Espresso zählt uns auch 2020 wieder zu den Besten der Region Rhein Neckar.

 

 

Tageskarte - so lange Vorrat reicht

 

Süßkartoffelsuppe mit Linsenchips € 5,50

Endivien-Feldsalat mit geratener Entenleber      klein € 9,50 groß € 12,50

Fangfrisch: Gebratenes Doradenfilet an leichter Weißweinsauce  mit Fenchelgemüse und Tomatenreis € 19,50

Vegan: Tomaten-Linsen Bolognese auf Hartweizen Tagliatelle mit gerösteten Kürbiskernen und kleinem grünen Salat    € 13,90

Pfälzer Wild von der Wildmetzgerei Wenz aus Kandel:

Hubertusteller: Wildleberknödel an Waldpilzsauce, Wildbratwurst Rotkraut und Brot € 12,50

Rehbraten mit Cranberrysauce, Schupfnudeln  und Schwarzwurzelgemüse € 21,50

 

 

Dessert: Mille Feuille Karamellisierter Blätterteig mit weißem Schokoladenmousse an Himbeersauce und frischen Früchten € 6,90

Weinempfehlungen

2018er Burrweiler Cabernet Dorsa trocken
vollmundig, feines Kirscharoma, filligrane Säure
Weingut Weber, Burrweiler
¼ l € 5,50   0,75l  € 15,50
2017er Rhodter Klosterpfad
Lemberger trocken
würzig, kräftig, elegant
Weingut Jürgen Heußler, Rhodt
¼ l € 6,50   0,75l  € 18,50
 
 

Herzlich Willkommen

Lassen Sie sich in unserem historischen Anwesen vom einzigartigem Ambiente am Kamin, im Heuspeicher oder bei schönem Wetter im Mühlengarten verzaubern.

Unser Küchenteam verwöhnt Sie mit einer regionalen, ehrlichen, echten Frischeküche mit ausgeprägter Harmonie und Bodenständigkeit begleitet von Weinen rund um die Burrweiler Mühle in ungezwungener Atmosphäre.

In unserer schnelllebigen Welt ist es gut einen Flecken Erde zu kennen, der entschleunigt, entspannt und erdet. Die Burrweiler Mühle möchte so ein Ort sein.

Mühlengarten - wir nennen es ein Stück vom Paradies

Ein Ort, wo die Natur Akzente setzt. Unter Bäumen sitzend, das Wasser plätschert, der Blick schweift auf Wald, Wiesen und Reben.

Ein Ort, der schwer zu finden und danach schwer zu vergessen ist.

Ein Ort zum Energie auftanken, zum Leben genießen - Genuss voll bewusst.